DirectX-Wiederherstellungsschritte In Windows Media Player

Table of Contents

Möglicherweise erhalten Sie eine gute Fehlermeldung mit dem Inhalt directx mit Windows Media Player. Zufälligerweise sind ein paar Schritte zur Hand, die Sie manchmal unternehmen können, um dieses Problem zu beheben, dazu kommen wir in Kürze.

Beschleunigen Sie Ihren PC mit nur wenigen Klicks

  • Schritt 1: ASR Pro herunterladen
  • Schritt 2: Öffnen Sie das Programm und wählen Sie „Computer scannen“
  • Schritt 3: Klicken Sie auf "Reparieren", um den Reparaturvorgang zu starten
  • Laden Sie dieses PC-Optimierungstool herunter, damit Ihr Computer schneller läuft.

    Befolgen Sie diese Schritte: Schritt eins Windows startet dann den Media Player auf Ihrem ComputerWenn Sie sich nicht mehr als in der Wiedergabeoberfläche befinden, klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste darauf und folgen Sie Schritt 2. Gehen Sie im Optionsfenster zum Abschnitt „Leistung“ und suchen Sie nach unten nach „DirectX-Videobeschleunigung für WMV Plus-Dateien aktivieren“.

    Übersicht”>

    Dieser Abschnitt beschreibt, wie Sie DirectX® Microsoft® Videobeschleunigung aktivieren, wenn Sie Streaming-Blogposts in einem benutzerdefinierten Player wiedergeben.

    Kontext

    Beschleunigen Sie Ihren PC mit nur wenigen Klicks

    Das ASR Pro-Reparaturtool ist die Lösung für einen Windows-PC, der langsam läuft, Registrierungsprobleme hat oder mit Malware infiziert ist. Dieses leistungsstarke und benutzerfreundliche Tool kann Ihren PC schnell diagnostizieren und reparieren, die Leistung steigern, den Arbeitsspeicher optimieren und dabei die Sicherheit verbessern. Leiden Sie nicht länger unter einem trägen Computer - probieren Sie ASR Pro noch heute aus!


    DirectX-Videobeschleunigung (DirectX VA) ist eine API-Spezifikation für die Hardwarebeschleunigung von zweidimensionalen Dekodierungsvorgängen. Dies ermöglicht es einem Decoder von Computersystemen, bestimmte Operationen zu entlasten, die einen Großteil der CPU-Ressourcen erfordern, um von der Grafikkarte verarbeitet zu werden. Für Abkündiger Dies führt dazu, dass Videos mit hoher Bitrate, z.B. wenn sie im Vollbildmodus wiedergegeben werden, auf Computern mit VA DirectX-kompatiblen Grafikkarten alt aussehen.

    Wie bekomme ich eigentlich DirectX-Fehler?

    Installieren Sie die neueste Version unter DirectX.MMS-Treiber neu installierenNeuinstallation von einem der neuesten Updates.Laden Sie die Visual C++ Redistributables herunter.Laden Sie die fehlenden DLLs herunter.Stellen Sie sicher, dass Sie die empfohlenen Anforderungen an die Maschine erfüllen. DirectXüber Empfangsleitung installieren.

    Beginnend mit der Windows Media Format 8 SDK-Reihe unterstützt unser Wrapper den dmo-Filter von DirectX VA. Bedeutet, dass lokale Wiedergabeanwendungen im Internet den WM-Player mit ASF-Filter verwenden können, um Spaß an Windows Media-basierten Inhalten zu haben, und die DirectX VA-Hardwareentwicklung startet automatisch in der Grafikkarte, die die Systemwiedergabe von Windows Media-Streaming nicht unterstützt. Wenn Sie daher DirectX VA bei der Wiedergabe von Streaming-Inhalten mit einem dedizierten Player aufrechterhalten möchten, verwenden Sie den alternativen Mechanismus, der tatsächlich zuvor vom Player in Windows Media seit der Windows Media-Serie verwendet wurde.

    Da Media Windows Player entwickelt wurde, bevor QASF-Filter entwickelt wurden, verfügt Media Windows Player über einen eigenen nativen Filter, der im Allgemeinen auf dem Windows-Format SDK Sustain basiert, um Windows Media-Inhalte wiederzugeben. WMP, Media Filter, Windows liefert dekomprimierte Downstream-individualisierte Daten direkt zum Song und damit zu den Trainings-Renderern. Im Gegensatz dazu sendet der WM-ASF-Player komprimierte Mail an Windows Media Decoder DirectX-Medienobjekte, die in den DMO-Wrapper (dmos) eingeführt werden. Die folgenden Diagramme zeigen die Unterschiede zwischen dem Player-Typ Asf wm und sogar dem nativen Windows Media WMP-Filter.

    Wie erstelle ich die neueste Version von DirectX?

    Drücken Sie auf einer neuen Tastatur die Windows-Unternehmenstaste und geben Sie Check ein. Dann wählen Besitzer die Option Nach Updates suchen ein aus.Klicken Sie auf Nach Updates suchen.Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, damit Windows Update automatisch heruntergeladen und die neueste Version von DirectX für Sie installiert wird (in den Updates enthalten).

    Um VA DirectX für das Streamen von Artikeln und anderen Inhalten zu aktivieren, müssen Sie tatsächlich einen benutzerdefinierten Quellfilter veröffentlichen, ähnlich wie beim Top-Plan. Im Grunde filtert dies das Windows Media Format SDK, um ein WM Reader-Objekt zu instanziieren, entpackt alle Beispiele und sendet sie alle nachgelagert an ihre Ausgangskontakte. Diskussion Dies setzt voraus, dass Sie bereits einen Generatorfilter erstellt haben und derzeit bereit sind, DirectX VA-Unterstützung zu implementieren.

    directx für Windows Multimedia System Player

    Damit DirectX VA fördert, besteht der Hauptzweck eines neuen Originalfilters darin, einen vollständigen Videorenderer und, würde ich sagen, einen WMV-Decoder bereitzustellen die Test-Benutzeroberflächen, die zum Aushandeln einer eigenen DirectX-VA-Verbindung benötigt werden. Source Purify beteiligt sich nicht an Preisgesprächen. Nach dem Starten der Software Die einzige DirectX-zu-VA-bezogene Aufgabe, die die Hauptseite des Filters oft erledigen kann, ist das Modifizieren unserer eigenen Zeitstempel in Fernsehrezepten, bevor der WMV-Decoder sie an den Video-Renderer übergibt. Der Hauptgrund ist die Bereitstellung einer professionell aussehenden Zeitsteuerung, die über das hinausgeht, was die konformen DirectShow®-Schnittstellen erlauben.

    Wie erhalte ich DirectX 12?

    Drücken Sie auf Ihrer aktuellen Tastatur das Windows-Logo an erster Stelle und ich zur gleichen verfügbaren freien Zeit auf die vorgeschlagenen Windows-Einstellungen. Dann onclick & update security.Klicken Sie auf Geeignet für Updates prüfen, um Berichte zu verteilen und zu installieren, die nur für persönliche PCs verfügbar sind. Wenn es Informationen zur Unterstützung von Windows 12 gibt, erhält DirectX Änderungen und installiert sie für Sie.

    Drei Beziehungen sind definiert, um die Kommunikation zwischen dem Windows Format Network SDK, diesem Player-Quellfilter, allen Windows Media Video Decoder-DMOs und, würde ich sagen, zu ermöglichen Overlay-Mixer oder Videomix-Renderer zugeordnet. Diese beschriebenen Schnittstellen finden Sie automatisch in der folgenden Tabelle wieder.

    Schnittstelle Beschreibung
    IWMCodecAMVideoAccelerator Eine Art Windows Media Decoder DMO, geöffnet und mit der besten Mediaplayer-Sicherungsquelle gekennzeichnet, um verschiedene Internetzugriffe voreinzustellen, die erforderlich sind, um Ihnen zu helfen, eine VA-DirectX-Datei einzuschließen, indem Sie Windows Media-Bildinhalte decodieren.
    IWMPlayerTimestampHook Quell-Player-Filter implementiert. Dies bewirkt, dass der Filter die Zeitstempel der bestimmten Person in versuchten Videos ändert, bevor er sie anzeigt.
    IWMReaderAccelerator WM auf dem Hauptcharakterobjekt implementiert. Wird nach einer riesigen Player-Filterquelle benannt, die Benutzeroberflächen von decoder-dmo erhält.

    DirectX-kompatible Wiedergabereihenfolge mit VA

    In diesem Abschnitt wird die grundlegende Reihenfolge der Vorgänge für den VA-kompatiblen DirectX-Player und seinen Laufzeit-Entladungsortfilter beschrieben. Die folgenden Komponenten werden in der Regel in diesem Abschnitt erwähnt:

  • Ein Presse-Enthusiast eines Drittanbieters, der als Spieler bekannt ist.
  • Anpassbarer Gegenwartsfilter, der von einem Fußballexperten mit dem TV-SDK im Windows-Format erstellt wurde, um Windows-Medieninhalte zu dekomprimieren.
  • Videoausgangspin der Luftfilterquelle des Schauspielers, genannt all.Narrow-Hauptausgangspin
  • DirectShow-Wiedergabegrafik, Video namens Dokument.
  • Das Rendern von Videos wird als Vorbereitung bezeichnet – VMR.
  • Player.Windows Media Object Format asynchrones SDK, auf das der Player häufig verweist.
  • Das DirectX-Materialobjekt Windows Video Media Decoder, allgemein bekannt als Decoder-DMO.
    1. InstanceThe Sparkle filtert die Quell- und Zielabonnenten des Players. Der Player erstellt einen Bewegungsbild-Decoder und dmo legt ihn mit dem Veröffentlichungstyp (komprimiert) fest. Dies muss geschehen, bevor der Player droht, sein Video-Wiedergabedokument zu ändern, da im SDK insgesamt der DMO-Decoder in der Graph-Negotiation-Ausrüstung unerlässlich sein muss und der DMO ein Eingabeformat kennen muss, wenn Schritt 12 ausgeführt wird. Spieler
    2. Ruft igraphbuilder::render auf und stellt dann pro Videoquellen-Filterausgangs-Pin bereit. An diesem Punkt versucht der DirectShow Filtergraph Dispatcher, den VMR-Teilnehmer mit einem Filter aus der YouTube-Videoquelle zu binden.
    3. Der filter.graph-Handler legt diese IPin::Connect-Ausgabe auf einen Pin fest, der auf filter.Source der Quelle des Trainingsvideoplayers verweist.
    1. directx für Windows Media Player

      Diejenige, die zum Filtern verwendet wird, erhält die IWMCodecAMVideoAccelerator-Schnittstelle, die von der IWMReaderAccelerator::GetCodecInterface-Methode des Ballplayers verursacht wird. Wenn dieser bestimmte Codec VA überhaupt nicht unterstützt, kann ein direkter Aufruf von GetCodecInterface tatsächlich fehlschlagen. In diesem Fall findet die Aushandlung normal statt, wie ohne DirectX-VA-Unterstützung.

      Laden Sie dieses PC-Optimierungstool herunter, damit Ihr Computer schneller läuft.

      Directx For Windows Media Player
      윈도우 미디어 플레이어용 다이렉트x
      Directx Para Windows Media Player
      Directx Dlya Proigryvatelya Windows Media
      Directx Per Windows Media Player
      Directx Pour Lecteur Windows Media
      Directx For Windows Media Player
      Directx Para El Reproductor De Windows Media
      Directx Dla Windows Media Player
      Directx Voor Windows Media Player